| 00.00 Uhr

Moers
Tierheim in Not: Heulager steht unter Wasser

Moers. Einen Notruf setzte des Moerser Tierheim am Montag bei Facebook ab. Nach einem Wasserschaden werde dringend neues Heu für die Kleintiere gebraucht, hieß es. Wie Nicola Roßbach, Teamleiterin im Tierheim, gegenüber unserer Redaktion sagte, ist der Schaden an einem erst vor vier Wochen eingebauten Boiler in der Tierheim-Verwaltung entstanden.

"Seminarraum, Büros und Keller sind kaputt." Die Räume seien gerade renoviert worden, Wände wurden gestrichen, ein neuer Laminatboden verlegt. "Am Sonntag wollten wir unseren Seminarraum eröffnen.

" Nun kommen dort erstmal einige Wochen lang Trocknungsgeräte zum Einsatz. Im überschwemmten Keller sei Heu und Stroh für Kaninchen gelagert worden, sagte Roßbach. 24 Kaninchen leben im Heim an Peschkenhof 34. Zum Glück sei gestern bereits eine größere Spende angelangt. "Eine Dame von einem Bauernhof hat einen Hänger mit Heu und Stroh gebracht." Allzu groß seien die Lagerkapazitäten nicht, wer helfen möchte, darf sich aber ans Tierheim (02841-16062) wenden.

(pogo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Tierheim in Not: Heulager steht unter Wasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.