| 00.00 Uhr

Moers
Tierquäler verletzt ein Pony in Niep - Polizei ermittelt

Moers. Die Polizei in Neukirchen-Vluyn ermittelt in einem Fall von Tierquälerei, der sich in der Ortschaft Niep ereignet hat.

Die 51-jährige Besitzerin eines Ponys meldete sich gestern bei den Beamten und teilte mit, das weibliche Tier sei bei einem Einbruchsversuch auf dem Klietbruchweg im Geschlechtsbereich verletzt worden. Nach Angaben eines Tierarztes seien diese Verletzungen vermutlich durch das Einführen eines Gegenstandes verursacht worden.

Der fragliche Einbruch ereignete sich in der Zeit vom 3. Juli, 21.30 Uhr, bis 4. Juli, 6.30 Uhr. Die Polizei bittet nun Zeugen, die im Umfeld des Klietbruchweges Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02845 30920 zu melden.

Quelle: RP