| 00.00 Uhr

Moers
Tochter randaliert in Eltern-Wohnung: Polizisten verletzt

Moers. Eine 19-jährige Moerserin randalierte gestern Mittag gegen zwölf Uhr im elterlichen Haus an der Lippestraße. Dabei verletzte sie ihre 51-jährige Mutter und ihre 25-jährige Schwester leicht. Hinzugerufene Polizeibeamte konnten die aggressive junge Frau zunächst beruhigen.

Sie nahmen eine Strafanzeige auf und verwiesen die 19-Jährige der Wohnung, um weiteren Streit unter den erhitzten Gemütern vorzubeugen.

Der ebenfalls in der Wohnung anwesende 29-jährige Bruder war mit den Maßnahmen der Polizei aber nicht einverstanden und leistete Widerstand. Auch Mutter und Schwester mischten sich ein und verletzen die Ordnungshüter mit Tritten und Bissen. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray und dem Eintreffen weiterer Unterstützungskräfte beruhigte sich die angespannte Stimmung.

Die Beamten nahmen den 29-Jährigen und seine 25-jährige Schwester vorläufig fest, die 19-Jährige Initiatorin der Streitigkeiten hingegen hatte sich soweit wieder beruhigt, dass sie noch vor Ort entlassen werden konnte.

Durch den Einsatz des Pfeffersprays verletzte sich die 51-jährige Mutter leicht. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Und auch die Polizeibeamten mussten sich anschließend in ärztliche Behandlung geben.

Quelle: RP