| 00.00 Uhr

Moers
Trödelmarkt startet sonnig ins neue Jahr

Trödelmarkt 2016 in Moers startet sonnig ins neue Jahr
Bei wunderschönem Wetter lockte der erste Trödelmarkt des Jahres viele Menschen in die Moerser Innenstadt. FOTO: KLaus Dieker
Moers. Die Trödelmarkt-Saison eröffnete gestern und ließ die Straßen der Moerser Innenstadt mit Besuchern füllen, die sich die Schätze der Trödler anschauten und bei Schnäppchen auch zuschlugen. Das Wetter trug zum perfekten Auftakt bei. Von Philipp Kluge

Das Angebot auf dem Moerser Trödelmarkt reichte von bekannten Filmen auf DVD und Bestsellerromanen, bis hin zu einem Offiziershut aus der Sowjetunion und Schreibmaschinen. Letztere waren sehr beliebt bei den vorbeilaufenden Besuchern des Markts und viele erkundigten sich auch nach dem Preis. "Die sechs Schreibmaschinen habe ich von meinem Schwiegervater geschenkt bekommen und eine sogar von meiner Oma", sagte Verkäuferin Heike. Zusammen mit ihren Freundinnen Hanne und Edda räumt sie einmal im Jahr den Keller auf. "Dabei lässt sich immer was zum Verkaufen finden."

Gestern startete der Moerser Trödelmarkt unter dem Motto "Bummeln, schauen, feilschen und kaufen" und zog Menschen aus Moers und Umgebung in die Innenstadt. Das sonnige Wetter trug auch dazu bei, dass die Stein-, Neu- und Kirchstraße von Besuchern und Trödlern überfüllt waren. "Wir haben ein super Wetter erwischt. Die letzten Male hatten wir auch immer Glück beim ersten Termin im Jahr", sagte Michael Birr, Geschäftsführer der Moers Marketing GmbH. Er macht sich selbst am Sonntag ein Bild von dem riesigen Aufgebot an Besuchern und Schnäppchenjägern. "Ich selbst habe mir einen Grill gekauft. Wir wollen nächste Woche zum ersten Mal im neuen Jahr grillen und da kam ich nicht drum herum, mir einen zu holen", sagte er lachend.

Mehr als 2500 Bewerbungen für Standflächen auf dem Markt am Sonntag waren bei der Moers Marketing eingegangen, denn seit 2009 steht der Moerser Trödelmarkt unter ihrer Leitung. "Davon haben es 304 Trödler per Losverfahren geschafft und durften ihren Stand in der Innenstadt aufbauen", sagte Birr. Seit einigen Jahren versucht die Moers Marketing eine Quote einzuhalten. Diese lautet: 75 Prozent der Standflächen werden an Bewohner der Stadt Moers verteilt, die restlichen 25 Prozent an auswärtige Gäste.

Außerdem gab es am Neumarkt wieder den Kindertrödelmarkt, wo die Kleinen ihre eigenen Sachen anbieten durften. Birr: "Die Kinder können einfach eine Decke mitbringen und dort ihren eigenen Stand aufbauen".

Der Moerser Trödelmarkt sei etwas ganz Besonderes, sagte Birr. "Die Atmosphäre in der Innenstadt ist einfach viel schöner als auf irgendeinem Parkplatz am Rand der Stadt. Das unterscheidet unseren Trödelmarkt von anderen." Des Weiteren werde darauf geachtet, dass niemand Neuware verkauft, sondern ausschließlich Trödelware soll angeboten werden.

Bis zu 20.000 Besucher waren am Sonntag in der Innenstadt und haben bei bestem Wetter bei dem ein oder anderen Schnäppchen gefeilscht und zugeschlagen.

Ab heute können sich interessierten Trödler für eine Standfläche beim nächsten Trödelmarkt am 22. Mai in der Moerser Innenstadt bewerben. Das geht einmal über die Internetseite www.moers.de. Wer keinen Internetzugriff hat, kann auch einen Brief an folgende Adresse schreiben: Moers Marketing Gmbh, Homberger Straße 4, 47441 Moers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Trödelmarkt 2016 in Moers startet sonnig ins neue Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.