| 00.00 Uhr

Moers
Turm soll ein Bienenhaus werden

Moers: Turm soll ein Bienenhaus werden
Die Turmstation an der Vluyner Straße wird voraussichtlich für den Naturschutz umgestaltet. FOTO: Archiv
Moers. Für großes Interesse hat die Nachricht gesorgt, dass RWE sich von der Turmstation in Schaephuysen trennen möchte. "Die Leute haben uns quasi die Bude eingerannt", sagt Projektleiter Michael Sonfeld.

Wegen der Verkabelung im Gewerbegebiet wird der Turm an der Vluyner Straße nicht mehr benötigt. Daher bietet RWE das kleine Gebäude zum symbolischen Preis von einem Euro an und spendiert zudem noch eine Anschubfinanzierung. "Wir verkaufen den Turm also nicht, wir verschenken ihn eher", sagt Sonfeld. Da die Turmstationen für viele Menschen zum Ortsbild gehören, seien auch die Kommunen in der Regel interessiert, die Bauten zu erhalten.

Schon jetzt zeichnet sich laut Sonfeld eine Nutzung für die Schaephuysener Turmstation ab. "Es soll ein Bienenhaus werden", sagt er. Örtliche Naturschützer hätten rasch Kontakt zu ihm aufgenommen, auch Interessenten aus dem Gewerbegebiet habe es gegeben.

"Viele der Türme sind mittlerweile für die Brut von Schleiereulen oder anderen Vögeln umgerüstet worden", berichtet Sonfeld. "In Schaephuysen jedoch gibt es bereits ein Konzept, wie der Turm in einen großen Bienenstock umgewandelt werden kann." In absehbarer Zeit soll es noch einen Runden Tisch geben, bei dem Menschen ihre Ideen mit einbringen können.

Der Schutz von Bienenvölkern wird in den vergangenen Jahren zunehmend diskutiert. Dabei geht es nicht nur um Honigbienen, sondern auch um andere Arten. Vielerorts sind sogenannte Insektenhotels entstanden.

Da der Turm direkt am östlichen Ortseingang von Schaephuysen steht, soll er zudem als Wahrzeichen herausgehoben werden. "Es ist geplant, ihn neu anzustreichen und mit dem Wappen Schaephuysens zu versehen." Sonfeld hofft, dass dann nicht gleich wieder Graffiti-Schmierer die Arbeit beschädigen. "Das ist andernorts leider vorgekommen. Schade, denn wirkliche Graffiti-Künstler würden wir bei dem Projekt an anderen Standorten durchaus gebrauchen können."

(s-g)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Turm soll ein Bienenhaus werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.