| 00.00 Uhr

Moers/Rheinberg
Unbekannte schießen bei Moers auf einen Zug

Moers/Rheinberg. Unbekannte haben am Freitagnachmittag auf der Strecke zwischen Moers und Rheinberg in Richtung Xanten auf einen Zug der Nordwestbahn geschossen. Wie die Bundespolizei in Kleve berichtete, ereignete sich der Vorfall gegen 15.35 Uhr. Ein Bundespolizist, der sich in dem Zug auf dem Heimweg befand, hatte den Vorfall bemerkt und die zuständigen Stellen sofort informiert. Die Tat ereignete sich vermutlich kurz hinter Moers, wie ein Sprecher der Bundespolizei gestern auf Anfrage sagte. Menschen wurden nicht verletzt. Die bislang nicht näher identifizierten Geschosse trafen zwei Scheiben, die nicht durchschlagen wurden.

Durch den Aufprall waren aber große Risse entstanden. Der Zug wurde in Xanten abgestellt. Die betroffenen Scheiben wurden zur Spurensicherung polizeilich beschlagnahmt. Von der kriminaltechnischen Untersuchung erhofft sich die Bundespolizei, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, um welche Art Beschuss es sich handelt. Eine sofortige Suche in Tatortnähe hatte zunächst keine Erkenntnisse gebracht. Weitere Ermittlungen und Zeugenbefragungen laufen derzeit. Hinweise unter der Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers/Rheinberg: Unbekannte schießen bei Moers auf einen Zug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.