| 00.00 Uhr

Moers
Urinbeutel auf der Straße: Enni sucht nach Verursacher

Moers: Urinbeutel auf der Straße: Enni sucht nach Verursacher
Katheterbeutel samt Zubehör sind auf der Vinner Straße gefunden worden. FOTO: pogo
Moers. Das Entsorgungsunternehmen will den unappetitlichen Müll von der Vinner Straße auf Hinweise untersuchen. Von Josef Pogorzalek

Die Enni will versuchen herauszufinden, wer für die Urinbeutel verantwortlich ist, die am Freitag auf der Vinner Straße gefunden wurden. "Kollegen werden die Beutel einsammeln und versuchen, den Verursacher festzustellen", kündigte gestern Enni-Sprecherin Katja Nießen an. Es gebe die Hoffnung, dass die Beutel Hinweise auf ihre Herkunft enthalten.

Am Freitag der vergangenen Woche hatten sich Anwohner bei unserer Redaktion gemeldet und darüber beschwert, dass mehrere offenbar gebrauchte Urinbeutel und Katheter-Zubehör auf der Fahrbahn der Vinner Straße lagen. Dies komme seit einigen Wochen immer wieder vor (wir berichteten am Samstag). Wer den ekligen Müll auf die Straße wirft, ist schleierhaft.

Aus Sicht der Enni handelt es sich um wilden Müll. In den vergangenen Fällen war er allem Anschein nach vom Kehrwagen der Enni entsorgt worden, der jeden Mittwoch die Vinner Straße säubert. Im aktuellen Fall will die Enni schneller aktiv werden. "Im Rahmen der Initiative Sauberes Moers haben wir uns verpflichtet, wilden Müll, von dem wir Kenntnis bekommen, innerhalb von 48 Stunden einzusammeln", versicherte Enni-Sprecherin Katja Nießen.

Finden die Enni-Mitarbeiter Hinweise darauf, wer die Urinbeutel auf der Straße entsorgt hat, wird das Unternehmen dies an die Kreisverwaltung weitermelden. Diese sei befugt, zum Beispiel ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einzuleiten.

Neben der Vinner Straße verläuft der Zaun zum benachbarten Wasserschutzgebiet. Anwohnern haben Befürchtungen geäußert, dass auslaufendes Urin die Qualität des Trinkwassers beeinträchtigen könnte. Diese Sorge ist unbegründet, sagte Katja Nießen. "Wenn die Urinbeutel auslaufen, läuft der Inhalt in den Rinnstein und dann in den Kanal."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Urinbeutel auf der Straße: Enni sucht nach Verursacher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.