| 00.00 Uhr

Moers
Viermal die Geschichte der Stadt Moers erleben

Moers: Viermal die Geschichte der Stadt Moers erleben
Mit Eva-Maria Eifert geht es in die Epochen der Stadtentwicklung hinein. Diese Führung findet am Samstag, 22. Juli, statt. FOTO: kdi
Moers. Am Wochenende vom 21. bis 23. Juli bieten die Moerser Stadtführer ein umfangreiches Programm.

Aus thematisch verschiedenen Stadtführungen können Geschichtsinteressierte am Wochenende vom 21. bis zum 23. Juli wählen. Am Freitag, 21. Juli, schildert Gästeführerin Renate Brings-Otremba die Geschichte der Moerser Bürgerin Eva Vliegen. Start ist um 19 Uhr vor dem Denkmal von König Friedrich I. auf dem Neumarkt. Die Stadtführerin schlüpft dann in die Rolle der "Hungerkünstlerin", die um 1600 behauptete, jahrzehntelange nichts gegessen zu haben. Der mysteriöse Fall führte zu Besuchen von zahlreichen Menschen aus ganz Europa.

Um den Aufbruch in das Industriezeitalter geht es bei der Führung "Epochen der Stadtentwicklung 2" am Samstag, 22. Juli, um 14 Uhr. Sie startet am Moerser Bahnhof. Eva-Maria Eifert erläutert, wie die Industrialisierung Ende des 19. Jahrhunderts dem beschaulichen Moers eine sprunghafte Entwicklung beschert hat. Mit dem Anstieg der Einwohnerzahl erweiterte die Stadt ihre Grenzen und erhielt neue Verkehrsverbindungen und Gebäude für Versorgung, Konsum und Unterhaltung. Die Historische Stadtführung am Sonntag, 23. Juli, 11 Uhr, handelt von adeligen Persönlichkeiten und "Herren", die ihre Spuren in der Stadt hinterlassen haben. Unter anderem waren Römer, Oranier, Spaniern, Preußen und Franzosen hier. Der Rundgang startet vor dem Moerser Schloss.

Auf dem Fahrrad geht es am Sonntag, 23. Juli, durch das "Mutige Meerbeck-Hochstraß". Start ist um 11 Uhr vor dem IKM, Kirschenallee 35. Der Buchautor Bernhard Schmidt zeichnet bei der Radtour die Spuren von Arbeitersport und Bergmannskultur, von Ausbeutung und Verfolgung sowie mutigem Widerstand nach.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Viermal die Geschichte der Stadt Moers erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.