| 00.00 Uhr

Moers
Vierter Penny-Markt hat geöffnet

Moers. Auf der Homberger Straße gibt es seit gestern eine neue Einkaufsmöglichkeit. Von Tanja Karrasch

In Moers gibt es einen neuen Supermarkt: An der Homberger Straße/Kirschenallee hat gestern eine Penny-Filiale aufgemacht. Zur Feier des Tages war der Markt mit rot-weißen Luftballons geschmückt.

Auf den 799 Quadratmetern Verkaufsfläche war es am gestrigen Eröffnungstag ziemlich voll. Der Ansturm führte sogar schon zu längeren Wartezeiten an den Kassen. Dafür gab es für jeden Kunden eine Rose als Begrüßungsgeschenk.

72 eigene Parkplätze stehen den Kunden vor dem Laden zur Verfügung. Einer davon ist mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos ausgestattet, auch Elektrofahrräder können während des Einkaufs geladen werden. Dazu kommen zwei Behindertenparkplätze und vier Eltern-Kind-Parkplätze.

An der Homberger Straße 115 standen vorher die Gebäude des Maschinenbauunternehmens Krüger und Leiß. Diese wurden im vergangenen Jahr abgerissen. Der neue Markt habe breite und helle Gänge, die die Orientierung im Markt vereinfachen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die neue Moerser Filiale gehört, wie rund 2250 Filialen deutschlandweit, zur Kölner Rewe-Group. Mit einem Umsatz von rund elf Milliarden Euro gehört Penny zu den führenden Discountern in Europa. Insgesamt gibt es in Deutschland, Österreich, Italien, Rumänien, Tschechien, Bulgarien und Ungarn 3600 Filialen mit 46.000 Mitarbeitern. In Deutschland arbeiten 28.000 Mitarbeiter für die Supermarkt-Kette. Der Umsatz beträgt rund sieben Milliarden Euro.

Der neue Penny-Markt hat montags bis samstags von sieben bis 22 Uhr geöffnet. Auch eine Bäckereifiliale ist angeschlossen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Vierter Penny-Markt hat geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.