| 00.00 Uhr

Moers
Wer fährt zur Ferienfreizeit auf die Insel Wangeroog?

Moers. Der Familienverband "Junge Gemeinschaft" des Bistums Münster sucht noch teilnehmende Familien aus dem Bistumsgebiet, die eine einwöchige Freizeit auf Wangerooge verbringen möchten. Der Anmeldeschluss ist der 29. Juli. Die Ferienfreizeit findet statt vom 9. bis 14. Oktober in der Jugendherberge Wangerooge, Westturm, 26486 Wangerooge.

Im Mittelpunkt der Ferienfreizeit steht das Naturerlebnis Insel und Wattenmeer. In unserem Alltag mit seiner Hektik aber auch mit seiner Routine geht uns oftmals das eigentliche Naturerlebnis verloren. Sandstrand und Meer laden ein, die Natur einerseits mit Spaß und Kreativität zu entdecken, andererseits mit Ruhe und Entspannung, auf die Natur zu hören.

Das Nationalpark-Haus und eine Wattführung bieten Möglichkeiten, sich Wissenswertes über den Lebensraum Wattenmeer anzueignen. In der Woche werden wir uns intensiv mit einem Thema zum Umweltschutz beschäftigen, über Spaß und Meditation die Natur und uns selbst mit allen Sinnen erleben und uns mit Lebenskunst und -freude auseinandersetzen.

Das Programm beinhaltet Angebote für die ganze Familie und Angebote für Erwachsene. Für diese Zeit wird eine Kinderbetreuung angeboten. Eingeladen sind Familien, die den Lebensraum Nordsee erkunden und genießen möchten. Für die Freizeitgestaltung mit der Familie bleibt genügend Zeit und die Umgebung bietet dafür vielfältige Möglichkeiten.

Teilnehmen können zehn Familien. Die Leitung hat Christoph Schaffeld. Der Mitgliedspreis beträgt 650 Euro pro Familie, für Nicht-Mitglieder 870 Euro.

Mehr Informationen finden Interessierte unter

www.jg-muenster.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Wer fährt zur Ferienfreizeit auf die Insel Wangeroog?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.