| 00.00 Uhr

Moers
Wie in Moers die Reformation ihren Abschluss fand

Moers. Der Moerser Historiker Joachim Daebel hält im Rittersaal des Moerser Schlosses am Mittwoch, 8. November, um 19 Uhr einen Vortrag mit Lichtbildern über das Thema "Der Abschluss der Reformation in der Grafschaft Moers unter Graf Adolf von Neuenahr 1560-1581". Dieser Vortrag knüpft an sein am 21. März am gleichen Ort gehaltenes Referat über die "Lutherische Reformation in der Grafschaft Moers 1527 bis 1560" an. Behandelt wird der Übergang vom Luthertum zum reformierten Bekenntnis (Calvinismus). Im Mittelpunkt der Dokumentation steht Graf Adolf von Neuenahr-Alpen (1570-1589), der ein entschiedener Anhänger und Vorkämpfer für den Calvinismus war.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Wie in Moers die Reformation ihren Abschluss fand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.