| 00.00 Uhr

Moers
Zeugen einer Unfallflucht gesucht

Moers. Ein 62-jähriger Rheinberger war am Montag gegen 18.30 Uhr in einem schwarzen VW Passat auf Rheinberger Straße Richtung Klever Straße unterwegs. An der Kreuzung Rheinberger Straße / Verbandstraße musste er verkehrsbedingt an einer Ampel warten. Beim Anfahren fuhr ein Unbekannter in einem hellen Opel Corsa auf sein Fahrzeug auf. Nach dem Unfall setzte der Fahrer des Kleinwagens zurück und fuhr an dem Passat vorbei, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Rheinberger verfolgte den Unfallflüchtigen über die Willy-Brandt-Allee, auf der der Unbekannte mehrere Autos riskant überholte. An der Olof-Palme-Straße, verlor er den Wagen aus den Augen.

Die Polizei bittet nun Zeugen, sich bei der Polizei Moers, Telefon 02841 1710, zu melden. Beschreibung des Unfallfahrers in dem Opel Corsa: ungefähr 30 bis 40 Jahre alt, helles Haar, blaues oder graues Oberteil.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Zeugen einer Unfallflucht gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.