| 00.00 Uhr

Moers
Zum 20. Mal Moerser Literaturpreis im Martinsstift

Moers: Zum 20. Mal Moerser Literaturpreis im Martinsstift
Andrea Reichert wird auch in diesem Jahr moderieren. FOTO: kdi
Moers. Die Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens erwartet am Sonntag, 5. November um 11 Uhr wieder ein volles Haus im Martinstift. Bereits zum 20. Mal wird dann der Moerser Literaturpreis verliehen. Der renommierte Preis hat in den vergangenen Jahren zahlreichen jungen Autorinnen und Autoren aus der Region Niederrhein den Weg zu einem Verlag geebnet. Der mit insgesamt 4.350 dotierte Literaturpreis wird alljährlich von der Volksbank Niederrhein in Partnerschaft mit der Moerser Gesellschaft und der Rheinischen Post ausgeschrieben. Von Jürgen Stock

Im Rahmen der Veranstaltung werden die drei Preisträger ihre prämierten Texte zum diesjährigen Thema "Unter Freunden" vorlesen. Die Laudatio hält der Buchautor Markus Orths, der bereits vielfach ausgezeichnet wurde, unter anderem im Jahr 2000 auch mit dem Moerser Literaturpreis. Durch die Veranstaltung führt als Moderatorin in bewährter Manier Andrea Reichert, die ebenfalls zu den ehemaligen Preisträgern zählt.

Viele Besucher kommen nicht allein wegen der Lesungen der neuen Preisträger. Längst hat sie herumgesprochen, dass auch das Musikprogramm von höchster Qualität ist. In diesem Jahr werden Marissa Möller (Gesank) und Jan Lammert (Keyboards) zur Einstimmung den Barbara-Song und das Lied der Seeräuber-Jenny aus der Dreigroschenoper aufführen. Nach den Vorträgen gibt es wie immer einen kleinen Empfang, bei dem die Möglichkeit besteht, mit den Presiträgern ins Gespräch zu kommen.

Alle Bürger sind zur Preisverleihung in den Kammermusiksaal des Martinstifts herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Zum 20. Mal Moerser Literaturpreis im Martinsstift


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.