| 00.00 Uhr

Nettetal
32.000 Euro für Schulen und Vereine

Nettetal: 32.000 Euro für Schulen und Vereine
Vertreter von 39 Vereinen in Nettetal nahmen im Finanzcenter der Sparkasse Krefeld in Lobberich die Spenden in Empfang. Mit dem Geld wollen sie unter anderem Projekte an Schulen und in Sportvereinen fördern, ein Kinderschützenfest und die 900-Jahr-Feier in Breyell unterstützen. FOTO: Heinz Koch
Nettetal. "Sparkasse steht für Sparen und Region", sagte Jochen Dohmen, Vorstand der Nettetaler Sparkassenstiftung, in seiner Begrüßung bei der Überreichung des sogenannten PS-Zweckertrages im Finanzcenter der Sparkasse Krefeld in Lobberich. Erstmals führte man diese Verteilung im Rahmen einer kleinen Feier durch, in den Genuss kamen 39 Nettetaler Fördervereine von Kindergärten und Schulen ebenso wie Sportvereine oder Altenheime. Insgesamt wurden in Nettetal 32.000 Euro verteilt. "Darüber hinaus unterstützen wir aber auch größere und kleinere Aktionen wie Vereinshefte und anderes", so Dohmen.

Jeder Stadtteil stellte aus der Vielzahl der Projekte eines vor. Norbert Schneider, Vorsitzender des Fördervereins von SuS Schaag, erzählte, dass man die Renovierung der Sanitäranlagen und der Sportplätze unterstützen werde. Ralph Kreile vom TV Lobberich berichtete, dass technische Geräte für die Koronar/Herzsportgruppe angeschafft werden sollen. Für den VVV Hinsbeck stellte der Geschäftsführer Ralf Hendrix den Umbau des Dorfmuseums vor. Rolf Ingenrieth vom Verkehrsverein Breyell berichtete, dass alle Aktionen im Rahmen der 900-Jahr-Feiern unterstützt werden. Tim Schummers, stellvertretender Zugführer im Löschzug Kaldenkirchen, sagte, dass von dem Geld die Digitalisierung mitfinanziert werde. Für Leuth erzählte Willi Ridder von der St.-Lambertus-Schützenbruderschaft, dass man den Bezirks- und Vereins-Vogelschuss inklusive Kinder-Schützenfest unterstützen werde.

Die Sparkasse hat im vergangenen Jahr in Krefeld, im Kreis Viersen und im Geschäftsgebiet Geldern rund 3,11 Millionen Lose verkauft, wodurch ein Spendenanteil des PS-Sparens von rund 775.000 Euro zusammenkam, der an mehr als 750 Vereine und Institutionen verteilt wurde. 2017 überwies die Sparkasse Krefeld insgesamt 1,71 Millionen Euro Gewinne an ihre Kunden. 25 Prozent der Lotteriegelder verbleiben in der Region und stehen als Zweckertrag für gemeinnützige Projekte zur Verfügung.

(heko)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: 32.000 Euro für Schulen und Vereine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.