| 00.00 Uhr

Nettetal
Ab heute feiern die Schützen in Leutherheide

Nettetal. König Andreas Borger sowie seine Minister Niklas Schlun und Thomas Landwehrs freuen sich ab heute bis zum 11. Juli auf ein schönes Schützenfest mit ihrer St.-Peter-und-Paul-Schützenbruderschaft Leutherheide. Gleich zu Beginn gibt es eine Neuheit: Alle Besucher und Schützen können sich heute bei der Rodeo-Nacht beim Bullenreiten im Festzelt ausprobieren. Zudem spielt ab 21 Uhr "Plutonium" (Einlass: 19.30 Uhr).

Am morgigen Samstag treten die Schützenbrüder um 17 Uhr an der Kirche an, errichten den Prunkbaum beim König und ziehen zum Festzelt. Der Bürger- und Schützenball beginnt um 20 Uhr. Für Stimmung im Zelt sorgen "Thommes Rot Weiß" und "Olli der Köbes". Der Eintritt kostet sechs Euro. Am Sonntag treten die Schützen um 9 Uhr an der Kirche an und holen den König ab. Das Festhochamt beginnt um 9.30 Uhr. Die Leutherheider legen den Kranz auf dem Friedhof nieder. Auf dem Dorfplatz ertönt feierlich der Zapfenstreich. Danach geht's zum musikalischen Frühschoppen ins Festzelt, wo auch die Ehrungen stattfinden. Um 14.30 Uhr versammeln sich die Schützen erneut, denn um 15 Uhr startet der große Festumzug durch den Ort. Danach geht der eintrittsfreie Klompenball los mit den "Heier Jonges".

Am Montag stehen die Schützenbrüder um 8.30 Uhr an der Kirche parat und holen den König ab. Um 9 Uhr haben sie Gottesdienst. Danach zieht der Zug zur Halle Borger zum Frühschoppen. Um 17.30 Uhr ist die Parade. Um 20 Uhr geht's zum Königsgalaball ins Festzelt mit "Dolce Vita", Eintritt: sieben Euro.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Ab heute feiern die Schützen in Leutherheide


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.