| 00.00 Uhr

Nettetal
Adventsmarkt und Sonntagseinkauf

Nettetal. Der Lobbericher Marktplatz wird von heute an zum Weihnachtsdorf

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich hat mit dem Werbering und dem Arbeitskreis Alte Kirche auf dem Marktplatz einen Adventsmarkt aufgebaut. Vom heutigen Freitag bis Sonntag, 4. Dezember (zweiter Advent) formieren sich die 30 kleinen, schmucken Häuschen zu einem gemütlichen Dorf, das zum Schauen, Einkaufen und Genießen einlädt. Für den Weihnachtsbummel am Sonntag haben die Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der VVV Lobberich hat Wert darauf gelegt, dass mindestens die Hälfte aller Hütten mit Verkaufsartikeln bestückt sind. Für das leibliche Wohl ist mit Getränkeständen, Glühwein, Würstchen und einem am offenen Feuer gegrillten Spanferkel gesorgt. Viele örtliche Vereine und Gruppen laden in ihren Häuschen zu einem Plausch ein. Im großen Zelt vom Hotel Stadt Nettetal (Helmut Schatten) gibt es Musik und Getränke. Am Samstag, 3. Dezember, und am Sonntag, 4. Dezember, spielt der Musikverein Cäcilia Hinsbeck weihnachtliche Weisen, am Samstagmittag gibt Chor der Grundschule ein Konzert.

Auch die Alte Kirche öffnet zum Lobbericher Adventsmarkt ihre Türen; heute von 17 bis 21 Uhr, morgen von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Dort erwartet die Besucher eine Atmosphäre der Stille, voller Licht und Musik. Das Kirchencafé ist offen für Stärkung und Gespräche; dort können die Gäste auch gebastelte Adventsdekorationen erwerben. Auch der Nikolaus besucht die Kinder, Eltern und Großeltern. Die Chorgemeinschaft MGV Hoffnung Lobberich und MGV Liedertafel Breyell lädt für den morgigen Samstag ab 18 Uhr in der Alten Kirche zu einer "Musikalischen Besinnung zur Adventszeit" ein. Die Mitglieder haben Advents- und Weihnachtslieder sowie Wortbeiträge und Musik vorbereitet. Der Eintritt ist kostenfrei, um eine Spende für die Alte Kirche wird gebeten.

(hk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Adventsmarkt und Sonntagseinkauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.