| 00.00 Uhr

Nettetal
Alle KKV-Präsidenten waren einmal Stadtprinz in Nettetal

Nettetal. In der Satzung des Kaldenkirchener Karnevalsvereins (KKV) ist nicht verankert, dass der Präsident auch einmal Nettetaler Prinz gewesen sein muss. Es ist aber so. Willi Tempels, Initiator und 30 Jahre KKV-Vorsitzender, bildete mit seiner Ehefrau Ingrid einst das Nettetaler Stadtprinzenpaar. Reimund Nothen, zehn Jahre im Amt, bildete mit seiner Ehefrau Brigitte das Prinzenpaar. Und auch Jürgen Ihlo, derzeitiger KKV-Chef, trug mit seiner Frau Cordula die Nettetaler Stadtprinzenpaarwürde. Von Heinz-Willi Schmitz

Das stellten die Mitglieder des KKV unlängst bei der Jubiläumsfeier unter Leitung des Vorsitzende Jürgen Ihlo im Saal "Zur Mühle" fest. Seit 40 Jahren gibt es den Kaldenkirchener Karnevalsverein inzwischen - ein echtes, wenn auch kein närrisches Jubiläum. Ihlo freute sich über das Interesse an der Fotoausstellung, die auch die anderen Prinzenpaare zeigte.

In wohlgesetzten Versen ließ Hans-Willi Lehnen (er bildete mit seiner Christel ebenfalls vor einigen Jahren das Prinzenpaar und fungierte geraume Zeit als Sitzungspräsident bei der närrischen Kolpingsfamilie) die wichtigsten Ereignisse der 40 Jahre des Bestehens des KKV Revue passieren. Er rief so manchen närrischen Höhepunkt in die Erinnerung der Mitglieder, die mit berechtigtem Beifall nicht sparten.

Da der Verein 1975 gegründet wurde, lag es nahe, einen von Helmut Töpfer im Jahr 1976 gedrehten Film vom Narrenzug am Tulpensonntag in Kaldenkirchen zu zeigen. Man sah so manchen noch heute aktiven Karnevalisten und bedankte sich bei Marlene Cronen, die den Film zur Verfügung gestellt hatte.

Die große Garde der Karnevalsgesellschaft "Alles det met" begeisterte das Publikum mit großartigen Vorführungen, die einen akrobatischen Einschlag hatten. Willi Tempels berichtete in überdurchschnittlich lockerer Form einige Anekdote aus allen Stadtteilen. Der Vorsitzende Jürgen Ihlo freute sich, dass ihn bei der Verleihung der Ehrennadeln Andrea Wiegers unterstützte. Auf der Liste standen 17 Mitglieder, die für mehr als 15 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden. Hinzu kamen 22 für 25 Jahre Mitgliedschaft und mehr sowie 40, die seit 40 Jahren, also seit Beginn des KKV, Mitglied sind.

Geehrt wurden für ihre närrische Karrieren schließlich Adolf Bartsch, Luzie Fox, Hans-Willi Geraedts, Hans-Peter Gisbertz, Gabriele Goerke, Hans-Günther Hermsen, Theo Inderelst, Johannes Janhsen, Fine Janissen, Emmi, Helga, Leo und Matthias Janssen, Dieter Korb, Heinz Krämer, Dieter Lappen, Heinz Lehmann, Hans Lehnen, Friedel und Hans Leven, Hans Lueb, Volkmar Nacke, Hubert Nelissen, Hans Nopper, Reimund Nothen, Heinz Peeters, Leo und Matthias Peters, Günter Prien, Arno Rütten, Heinz-Willi Schmitz, Fritz Schouren, Heinz Simonett, Helene Stoffers, Ingrid und Willi Tempels, Leo Terstappen, Maria Tschersich, Marlene van der Sande und Stephan Wiegers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Alle KKV-Präsidenten waren einmal Stadtprinz in Nettetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.