| 00.00 Uhr

Nettetal
"Alles det met": Heiße Woche für das Kinderprinzenpaar

Nettetal. Weil Kaldenkirchen inzwischen eine kleine Studentenstadt ist, hoffen die Karnevalisten von "Alles det met", dass auch sie diesem Motto folgen und beispielsweise den Möhnenball am Donnerstag, 4. Februar, ab 20 Uhr in der "Mühle" besuchen. Dort spielt erstmals eine Joekskapel aus dem Nachbarland auf, außerdem soll DJ Joppi für Stimmung im Saal sorgen. Ergänzt wird das Programm noch durch "zwei weitere musikalische Überraschungen". Mit fünf Euro für Eintritt gestaltet die KG den Zugang bewusst günstig. Karten gibt es an der Abendkasse.

Für das Kinderprinzenpaar der Karnevalsgesellschaft Alles det met, Prinz Domenic I. (Eshuis) und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Linisha I. (Logeswaran) beginnt kommende Woche die heiße Phase ihrer Regentschaft. Sie standen allerdings schon auf vielen Bühnen in Kaldenkirchen und Umgebung und besuchen auch noch einige Sitzungen. Fester Bestandteil des Programms ist natürlich die Sitzung in "Maria Helferin", die die KG stets mitorganisiert. Kommende Woche besuchen die Kinder Schulen, Kindergarten und Senioreneinrichtungen. Am Rathaussturm am Donnerstag sind sie auch beteiligt. Beim Tulpensonntagszug begleiten mehr als 150 Kaldenkirchener ihr Kinderprinzenpaar. Höhepunkt der Session ist am Rosenmontag die Kindersitzung im Saal zur Mühle. Dort tanzt die Prinzessin im Programm mit - sie gehört zur Juniorengarde.

(hws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: "Alles det met": Heiße Woche für das Kinderprinzenpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.