| 00.00 Uhr

Nettetal
Auto überschlägt sich bei Regen

Nettetal. Fahrer verletzte sich bei Unfall auf Grefrather Straße nur leicht

Einen wachsamen Schutzengel hatte ein 57-jähriger Hinsbecker am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Grefrather Straße. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Hinsbecker gegen 19.54 Uhr in seinem Ford aus Richtung Grefrath kommend in Richtung Hinsbeck. In einer Doppelkurve kurz vor dem Ortseingang von Hinsbeck brach sein Fahrzeug auf regennasser Straße aus. Der Fahrer verlor die Gewalt über den Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach stieß sein Fahrzeug laut Polizeibericht mit der Front gegen die Böschung, überschlug sich blieb mit dem Heck in der Böschung auf der rechten Fahrbahnseite liegen.

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Laut Polizei war der Aufprall des Fahrzeugs so heftig, dass sogar die Fahrgastzelle deformiert wurde. Ein Rettungswagen brachte den Hinsbecker mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Mann konnte das Krankenhaus jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Die Polizei mahnt, dass Autofahrer insbesondere bei nasser oder glatter Fahrbahn und ungünstigen Witterungsverhältnissen vorsichtig fahren sollten, indem sie die Fahrweise den Witterungsverhältnissen anpassen und entsprechend umsichtig, wenn nötig auch mit verminderter Geschwindigkeit fahren. Ansonsten gefährde man unter Umständen nicht nur sich selbst, sondern möglicherweise auch andere Verkehrsteilnehmer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Auto überschlägt sich bei Regen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.