| 15.42 Uhr

Nettetal
Bundespolizei stellt mehrfach gesuchten Dieb

Nettetal. Beamte der Bundespolizei haben am Montag in einem Zug bei Breyell einen mehrfach gesuchten Mann gestellt. Wie die Bundespolizei gestern mitteilte, überprüften die Beamten bei einer Routinekontrolle die Daten des Italieners und stellten dann fest, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls vom Amtsgericht in Memmingen vorliegt.

Auch die Staatsanwaltschaften in Krefeld und Köln suchen den 31-Jährigen, da sein Aufenthaltsort nicht bekannt war. Ihm wird vorgeworfen, in Neu-Ulm einen Tresorwürfel im Wert von 1000 Euro und mit einem Inhalt von 3000 Euro gestohlen zu haben. Das Amtsgericht in Krefeld ist nun für den Gesuchten zuständig und prüft den Haftbefehl.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Bundespolizei stellt mehrfach gesuchten Dieb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.