| 00.00 Uhr

Nettetal
Das "Intermezzo" in Hinsbeck schließt die Pforten

Nettetal. Nach 28 Jahren wird das "Intermezzo" an der Niedieckstraße in Hinsbeck seine Türen nicht mehr öffnen. Nach der Sommerpause wollten die Kneipiers Ilse und Rolf Hammanns eigentlich weitermachen. Doch nun haben sie sich entschieden, am 22. Juni nicht erneut zu öffnen. Ilse und Rolf Hammanns bedankten sich nun bei den vielen Gästen der vergangenen Jahre, die dabei waren - als im Intermezzo immer wieder Bands aufgetreten waren, die mit Live-Musik unterhielten. In der urtümlichen Gaststätte wurden bisweilen auch legendäre Partys gefeiert und konnten die Besucher griechische Spezialitäten kosten. Diese Zeit ist vorbei: Die Gaststätte wird nun in ein Privathaus umgewandelt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Das "Intermezzo" in Hinsbeck schließt die Pforten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.