| 00.00 Uhr

Nettetal
"Die Mutigen" suchen für ihre Schreinerei eine Fachkraft

Nettetal. Der Behindertenverein hat keine Kegelbahn mehr

Im Haus des Behindertenvereins "Die Mutigen" an der Moubisstraße in Schaag befindet sich eine Schreinerwerkstatt - vollständig eingerichtet, aber schon lange nicht mehr benutzt. Der Verein sucht jemanden, der Menschen mit Behinderungen sachkundig anleiten kann. Interessenten können sich an Schriftführerin Susanne Kummer in Lobberich, In der Loeheide 41, Telefon 02153 953 890, wenden.

Außerdem sucht der Verein eine Möglichkeit zum Kegeln. Bisher sind die Mutigen alle zwei Wochen samstags von 16 bis 18 Uhr auf der Bahn des Hauses Seerose in Lobberich. Die Bahn steht künftig aber nicht mehr zur Verfügung, weil ein Umbau geplant ist. Geeignet ist aber nur eine Anlage, die möglichst barrierefrei oder über möglichst wenige Stufen zu erreichen ist. Hinweise dazu nimmt ebenfalls Susanne Kummer gerne entgegen.

Der Verein zählt im Augenblick 78 Mitglieder, darunter 25 behinderte Menschen. In der Mitgliederversammlung gab es keine Änderungen des Vorstands. Vorsitzender bleibt Willi Hormanns, sein Stellvertreter Olaf Skerhut, Geschäftsführer und Kassierer Hans Gerd Bertges. Neue Schriftführerin ist Susanne Kummer. Für den 4. Juni ist ein Tagesausflug mit dem Schiff nach Koblenz geplant, ein großes Sommer-Grill-Fest findet am 20. August am Wittsee statt und die Weihnachtsfeier ist am Samstag, 3. Dezember im Restaurant "Alter Braukeller".

(wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: "Die Mutigen" suchen für ihre Schreinerei eine Fachkraft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.