| 00.00 Uhr

Nettetal
Einbrecher scheitert an einer Sammeldose

Nettetal. Ein recht verdutztes Gesicht dürfte ein verhinderter Einbrecher am Dienstagmorgen gemacht haben, als er die Beute zwar schon in der Hand hatte - und er sie trotzdem nicht stehlen konnte.

Um 5.15 Uhr morgens hörte der Betreiber eines Tierheims an der Straße Flothend ein lautes Klirren. Als er nachschaute, was der Grund gewesen war, bemerkte er eine etwa 1,70 Meter große Person mit einem schwarzen Kapuzenpullover. Und diese Person wollte gerade eine Spendendose an sich nehmen.

Der Zeuge schrie die Person an, die daraufhin erschreckt weglief. Nach ersten Feststellungen der Polizei hatte der Unbekannte einen Stein durch eine Scheibe ins Büro geworfen und dann versucht, die Spendendose zu entwenden. Allerdings musste er scheitern. Denn was er nicht wusste: Die Dose war in der Vergangenheit bereits mehrfach gestohlen worden. Darum hatte man sie schlicht und einfach festgeschraubt. Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei unter % 02162 377-0 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Einbrecher scheitert an einer Sammeldose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.