| 00.00 Uhr

Nettetal
Feuerwehr löscht brennenden Mini in Lobberich

Nettetal: Feuerwehr löscht brennenden Mini in Lobberich
Der Mini wurde am frühen Freitagmorgen ein Raub der Flammen. FOTO: gju
Nettetal. Der Löschzug Lobberich der Freiwilligen Feuerwehr und die Polizei wurden am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, gegen 5.05 Uhr zu einem Pkw-Brand am Bocholter Weg in Lobberich gerufen.

Als die Einsatzkräfte ankamen, brannte ein Mini dort in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz bekämpften die Wehrleute die Flammen. Durch das Feuer wurde auch ein neben dem Mini abgestellter Hyundai in Mitleidenschaft gezogen.

Während des Einsatzes wurde auch der Löschzug Breyell hinzugerufen, der die Wehrleute bei der Aufnahme von verunreinigtem Löschwasser unterstützte. Insgesamt waren von der Feuerwehr 36 Einsatzkräfte rund zweieinhalb Stunden im Einsatz. Angaben zur Brandursache konnte die Polizei noch nicht machen. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen durch. Sie bittet um Hinweise unter Telefon 02162 3770.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Feuerwehr löscht brennenden Mini in Lobberich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.