| 00.00 Uhr

Nettetal
Freundin beim Zurücksetzen angefahren

Nettetal. Eine Nettetalerin (64) ist am Sonntag schwer verletzt worden, als ihre Freundin mit dem Wagen zurücksetze, Drei Freundinnen waren zwischen 17 und 17.30 Uhr am Sonntag mit einem Auto in Hinsbeck unterwegs. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Johannesstraße wollte dann eine der drei, eine 64-jährige Nettetalerin, noch etwas aus dem Kofferraum nehmen und stand hinter dem Wagen

Die 66-jährige Fahrerin setzt aber währenddessen zurück. Das Auto berührte die hinter dem Wagen stehende Freundin. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte. Dabei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären Behandlung im Krankenhaus gebracht werden musste.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Freundin beim Zurücksetzen angefahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.