| 00.00 Uhr

Nettetal
Geo-hydrologischer Wassergarten ab heute offen

Nettetal. Zum heutigen Frühlingsanfang öffnet der geo-hydrologische Wassergarten der Stadtwerke Nettetal im Kaldenkirchener Grenzwald. Das Gelände gegenüber der Sequoia-Farm ist täglich von 9 bis 19 Uhr zugänglich.

Dort erfahren Besucher auf einer Fläche von einem Hektar mehr zur landschaftlichen Entstehung des linken Niederrheins mit seinen Lebensräumen. Entlang eines Rundwegs gibt es Informationen über die unterschiedlichen Funktionen der Gewässer mit Pflanzen- und Tiergesellschaften, über die Versickerungsgrade der Bodenschichten und über die Wassernutzung. Ein natürlich gestalteter Bachlauf zeigt den Fluss von der Quelle bis zur Mündung. Mehrere Themenbereiche veranschaulichen die Formen der Regenrückhaltung. So ist im "Garten der Versickerung" zu beobachten, wie viel Regenwasser auf unterschiedlichen Materialien versickert. Im Braunkohlewald stehen Pflanzenarten, die vor mehr als zwei Millionen Jahren heimisch waren.

Info Geo-hydrologischer Wassergarten, Buschstraße 98, Kaldenkirchen. Geöffnet bis 31. Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr; der Eintritt ist kostenfrei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Geo-hydrologischer Wassergarten ab heute offen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.