| 00.00 Uhr

Nettetal
Gerne erinnert sie sich an ihre Zeit im Einzelhandel

Nettetal. Als sie 1951 heiratete, konnte Josefine Schoemakers (geborene Engbrocks) im Elternhaus Metgesheide 14 bleiben. Sie war das einzige Kind ihrer Eltern, der Platz reichte für das Paar. Bis heute fühlt sie sich hier sehr wohl. Am Mittwoch, 12. August, vollendet sie ihr 90. Lebensjahr. Die rüstige Dame erinnert sich gerne an die vielen Jahre, in denen sie als Verkäuferin und später als Filialleiterin in verschiedenen Läden tätig war. "Daran denkt man gerne im Alter zurück," berichtet sie. Sie versorgte später ihre Eltern. Ihr Mann, Großbetriebsprüfer beim Finanzamt, starb im Jahr 2001. Mitfeiern werden die beiden Söhne mit ihren Familien, darunter sechs Enkel. Ein Sohn wohnt gleich in der Nachbarschaft, der andere in Hessen.
(hws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Gerne erinnert sie sich an ihre Zeit im Einzelhandel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.