| 00.00 Uhr

Nettetal
Hinsbecker Karnevalisten wählen neuen Präsidenten

Nettetal. Nach vierjähriger Amtszeit stellte sich bei der Jahreshauptversammlung des Karnevals Komitees Hinsbeck (KKH) der Präsident Markus Amende aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde der bisherige technische Leiter Michael Schrömges gewählt.

Dessen Ziele seien die Fortführung des erfolgreich eingeschlagenen Weges, die Umsetzung der neuen Ideen und weiterhin der handgemachte Karneval, so der neue Präsident. Das Amt des technischen Leiters übernimmt Jürgen Amende, der bereits seit Jahren die Vermietung des Karnevalswagens mehr als erfolgreich koordiniert. Als Kassierer wiedergewählt wurde Thomas Gelsz.

Komplettiert wird der fünfköpfige Vorstand von dem stellvertretenden Präsidenten Peter Hüpkes und dem Schriftführer Sven Ploenes.

Zuvor hatte der bisherige Präsident Markus Amende über die erfolgreichste Session seit Gründung des KKH mit zwei komplett ausverkauften Veranstaltungen im Zirkuszelt der Jugendherberge Hinsbeck berichtet. "Die Zeit der harten Arbeit und der großen Investitionen ist so gut wie abgeschlossen, und die Arbeit trägt nun Früchte."

Der Erfolg liege aber auch an der guten Kooperation mit der Jugendherberge und mit der Hausband Saturn sowie an dem kreativen Einsatz der Licht- und Tontechnik Firma Event2Dance.

Er stehe zwar nicht mehr zur Wahl, er werde aber weiterhin das Komitee als Leiter und Mitglied diverser Arbeits- und Aufbaugruppen unterstützen.

(heko)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Hinsbecker Karnevalisten wählen neuen Präsidenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.