| 00.00 Uhr

Nettetal
Human Plus knüpft Kontakte in Berlin

Nettetal. Bei einem Besuch in Berlin warb der Präsident der Hilfsorganisation "Human Plus" aus Nettetal, Anestis Ioannidis, gemeinsam mit HNO-Arzt Dr. Martin Kamp beim Bundestagsabgeordneten des Kreises Viersen, Uwe Schummer, um Unterstützung. Ioannidis und Martin führten nach Angaben Schummers intensive Gespräche mit der Abteilung humanitäre Hilfen des Auswärtigen Amtes und dem Vorsitzenden der Deutsch-Zentralasiatischen Parlamentarier, Manfred Grund MdB.

Viele Krankheiten, die ohne großen Aufwand behandelt werden könnten, enden in Entwicklungsländern oft tödlich. So bildet Human Plus Ärzte aus und hat in Tadschikistan eine Fachklinik aufgebaut. Das Auswärtige Amt und Manfred Grund MdB sagten konkrete Unterstützung für die humanitäre Hilfe der Nettetaler Hilfsorganisation zu. Ein Treffen gab es auch mit dem Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe.

Human Plus unterstützt nicht nur die Bürgerkriegsopfer in Syrien, sondern ist auch in mehreren afrikanischen Ländern aktiv. Die Organisation koordiniert und verschickt von Nettetal aus den Einsatz von Hilfsgütern aller Art - Grundnahrungsmittel, Baby- und Kindernahrung, medizinische Einrichtungen und anderes mehr.

(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Human Plus knüpft Kontakte in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.