| 00.00 Uhr

Nettetal
Human Plus schickt Hilfsgüter nach Namibia

Nettetal. Die Hilfsorganisation Human Plus hat am vergangenen Montag einen weiteren Container mit sechs Tonnen Hilfsgütern nach Namibia verschickt. Darin befinden sich unter anderem Babynahrung und Textilien. Die Spende ist für an AIDS erkrankte Kinder in Hospizen sowie für allgemein Hilfsbedürftige bestimmt. Ein Teil der Babynahrung wird über ein lokales Netzwerk in Armenvierteln von Swakopmund sowie an zwei Kindergärten verteilt - die meisten Kinder dort sind an AIDS erkrankt. Hilfsgüter erhalten auch Bewohner der Siedlung Shandumbala in Windhuk. Im Gebiet von Omega im Osten des Landes und in der Stadt Rehoboth im Süden erhält die Suppenküche von St. Vincent Babynahrung.

(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Human Plus schickt Hilfsgüter nach Namibia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.