| 00.00 Uhr

Nettetal
Infrarotbilder zeigen Energiefresser

Nettetal. Einzigartige Portraits, Paar- und Gruppenfotos wird die Verbraucherzentrale NRW am Aschermittwoch, 10. Februar, von 9.30 bis 14 Uhr an ihrem Infostand im Rathaus, Doerkesplatz 11 in Lobberich, machen. Mit einer Wärmebildkamera können sich Interessierte aufnehmen lassen. Sie erfahren damit, warum die Technik nützlich für Hausbesitzer ist. Ihr buntes Infrarot-Bild, das Körperwärme sichtbar macht, können alle Besucher kostenfrei mitnehmen.

Für Hausbesitzer bietet die Verbraucherzentrale NRW die Thermographie als Grundlage für eine Energieberatung an. Ein- und Zweifamilienhäuser werden von außen auf Wärmeverluste untersucht. "Energetische Schwachstellen wie undichte Fenster und Türen, ungedämmte Rollladenkästen oder Wärmebrücken lassen sich auf Thermographie-Aufnahmen meist gut erkennen", sagt Oliver Grybowski, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW. Die Verbraucherzentrale bietet Gebäude-Thermographien nur mit einer "Energieberatung zu Hause" an. Das Komplettpaket kostet im Kreis Viersen 165 Euro. Infos unter www.vz-nrw.de/thermoaktion oder unter 0180 111 59 99 (Festnetzpreis 3,9 ct/min, Mobilfunkpreis max. 42 ct/min).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Infrarotbilder zeigen Energiefresser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.