| 00.00 Uhr

Nettetal
Jugendheime bieten neue Workshops für Kinder

Nettetal. Auftakt für das Landesprojekt "Kulturrucksack": Die Stadt Nettetal beteiligt sich im Verbund mit anderen Kommunen zum dritten Mal daran. Zum Angebot gehören Kultur-Projekte und -Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren.

Die Stadt organisiert hierfür externe Profis und Künstler. Auch die Nettetaler Jugendheime machen mit. So bietet etwa das Jugendzentrum Oase in Breyell am Montag, 5. Oktober, ab 15 Uhr einen Foto-Workshop mit Jonas Habrich. Er zeigt, welche kreativen Möglichkeiten Selfies bieten, um sich selbst und andere als Kunstwerk zu inszenieren.

Johannes Veith stellt im Jugendzentrum Oase in Breyell (am Mittwoch, 14. Oktober) und im Jugendheim Hinsbeck (am Freitag, 16. Oktober), jeweils um 15 Uhr, in einem Workshop die Grundlagen des Graffiti-Sprühens auf großflächigem Format vor. Jeder Teilnehmer gestaltet sein eigenes Piece auf einer Leinwand, das er anschließend mit nach Hause nehmen kann. Alle Materialien werden kostenfrei gestellt.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch erwünscht, da die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt ist. Anmeldungen sind im Jugendzentrum Oase in Breyell und im Jugendheim Hinsbeck möglich, Telefonkontakt unter 02153 71733.

(heko)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Jugendheime bieten neue Workshops für Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.