| 00.00 Uhr

Nettetal
Kinder lernen gesundes Essen

Nettetal. Im DRK-Familienzentrum Lobberich gab es einen Workshop für Schulanfänger.

Nicht immer nur über gesunde Ernährung reden, sondern Kindern anhand von praktischen Beispielen den Mund wässrig machen für gutes und bekömmliches Essen ist das Ziel des DRK-Familienzentrums am Sassenfelder Kirchweg in Lobberich. Dazu lud die Einrichtung jetzt den Arbeits-kreis Neue Medien (AKNM) ein, damit er sein Frühförderprojekt für Kinder von fünf bis sechs Jahren vorstellte.

33 Kinder aus dem Menschenkinderkulturkunsthaus, die im Sommer eingeschult werden, folgten begeistert den Ausführungen von Frauke Nüsse. Sie gestaltete zwei Workshops rund um die gesunde Ernährung für Kinder. Sie bereitete liebevoll einen Raum im Haus vor, in dem sie die angehenden Schulkinder empfing. Die Kinder bestimmten zunächst einmal die ausgebreiteten Obst- und Gemüsesorten. Die Pädagogin erarbeitete mit den Kindern die gesunden Inhaltsstoffe der Lebensmittel, erläuterte die Wichtigkeit von Vitamin A und C für den menschlichen Organismus sowie die Funktion der Ballaststoffe. Anknüpfend an die vorhandenen Erfahrungen und Kenntnisse der Kinder vertiefte sie mit ihnen die neu gewonnenen Erkenntnisse. Dazu setzte sie Laptop, Maus und Beamer im Wechsel mit Bewegungsspielen, Tänzen und Liedern ein. Spurlos gingen die Workshops an den Eltern auch nicht vorbei, sieht man einmal davon ab, was die Kinder zu Hause berichteten. Die Eltern erhielten zum "Feedback" einen Bogen, der sie in das Projekt einbezog. Denn die Kinder kamen mit gesunden Lebensmitteln nach Hause. Sie erzählten, was sie erlebt hatten und hatten den Auftrag, im Familienzentrum über die Reaktionen im Elternhaus zu berichten. Andreas Zorn, Leiter des DRK-Familienzentrums, ist überzeugt vom pädagogischen Konzept des AKNM: "Das Angebot unterstützt unsere Bemühungen um die gesunde Ernährung und sorgt für Nachhaltigkeit. Als Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung ist uns wichtig, diese Inhalte auch für die weitere Entwicklung der Kinder in der Schule zu unterstützen." Dankbar ist die Einrichtung für die flankierende Unterstützung durch den Lebensmittelmarkt Esch.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Kinder lernen gesundes Essen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.