| 00.00 Uhr

Nettetal
Kuriose Storys zum Jahrestag der Thronbesteigung

Nettetal. Die "Friends of British Royalty" luden in die Stammenmühle zur Krimilesung ein. Erst gab es einen Toast auf die Queen Von Daniela Buschkamp

"Gentlemen, the Queen!" Mit diesen Worten eröffnen der Gentlemens' Club "Friends of British Royalty" in der Stammenmühle in Hinsbeck traditionell seine geschlossenen Sitzungen. Am 6. Februar jährte sich jetzt zum 65. Mal der Tag der Thronbesteigung von Queen Elizabeth. Anlass genug, die Mühle zu öffnen für eine Krimi-Lesung mit Ralf Kramp, Autor und Eigner vom Eifeler KBV-Verlag.

Nun hieß es also: "Ladies and Gentlemen - the Queen" von Bernhard Zanders. Ralf Kramp, stilecht im beigen Tweed, hatte einige Krimi-Geschichten mitgebracht, die er unterhaltsam vortrug - natürlich fehlte der trockene Humor nicht. In einer Story geht es etwa um eine emsige Bäckerin, die der Queen ihren Carrotcake kredenzen darf. Doch das Auge des Gesetzes liefert die Aufklärung von diversen dubiosen Todesfällen - und davon ist auch die Queen "not amused".

"Meine Frau und ich sind große England-Fans", erzählte Ralf Kramp in der Pause bei einem Schluck Tee aus einer geblümten Tasse. Leider habe er in diesem Jahr bereits eine Woche auf der Insel verbracht, doch ein weiterer Aufenthalt sei geplant. Um so mehr zeigte er sich begeistert von dem ungewöhnlichen Ambiente der Stammenmühle, die auch eine Geigenwerkstatt beherbergt - Kramp bedauerte nur, wegen einer Erkältung den Whisky nicht so recht genießen zu können. Die Mühle selbst hat eine Beziehung zur Thronbesteigung: Sie diente als Relaisstation für die Radioübertragung dieses Ereignisses.

"In diesem Jahr wollten wir den Jahrestag der Thronbesteigung nicht so groß begehen, aber doch nicht darauf verzichten", erläutert Clubmitglied Bastian Rütten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Kuriose Storys zum Jahrestag der Thronbesteigung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.