| 00.00 Uhr

Nettetal
Larissa will die Musical-Bühne erobern

Nettetal: Larissa will die Musical-Bühne erobern
Sie beginnt bald ihre Ausbildung zur Bühnendarstellerin für Gesang, Schauspiel und Musical: Larissa van Eyk aus Hinsbeck. Damit erfüllt sich ein lang gehegter Traum. RP-Foto: F.H. Busch FOTO: Tanz,
Nettetal. Die Hinsbecker Abiturientin beginnt in Hamburg eine Musical-Ausbildung Von Jannetta Janssen

Solange sich Larissa van Eyk erinnern kann: Zu jedem Geburtstag wurde der mittlerweile 17-Jährige ein Musicalbesuch geschenkt. "Das Fieber hat mich schon ganz früh gepackt, ich wollte immer schon auf der Bühne stehen", erzählt die Hinsbeckerin.

Sie hat gerade das Abi in der Tasche, im Juli steht ihr Umzug in die erste eigene Wohnung in einem Hamburger Vorort an. Im August beginnt Larissa van Eyk dort ihre dreijährige Ausbildung zur Bühnendarstellerin für Gesang, Tanz, Schauspiel und Musical an der Stage School in Hamburg, einer bekannten Schauspielschule. "Das ist die Schule überhaupt, da wollen alle hin", schwärmt die Tänzerin.

Bereits im Alter von fünf Jahren hat Larissa, damals noch in der Ballettschule Katja Kelping, mit dem Tanzen angefangen. Heute macht sie ihre Tanzschritte in der Tanzwerkstatt Nettetal bei Simone Schmitz. "Sobald ich gehört habe, dass irgendwo ein Theaterstück aufgeführt wird, wollte ich dabei sein", erinnert sich die Abiturientin.

Sie wusste bereits als Teenager, was sie einmal werden möchte: "Das haben alle immer abgetan als Träumerei, die sich sowieso nie erfüllen wird", so die Nettetalerin. Doch an ihrem großen Traum hat Larissa festgehalten. Sie belegte Kurse für Theater, Ballett, HipHop, Gesang, Fitness und Steppen. Dass sie künstlerisch begabt sei, das komme aus der Familie: "Meine Eltern und auch Großeltern waren immer sehr kulturell interessiert, ich bin immer gerne mitgegangen", erinnert sie sich. Larissa will selbst als Musicaldarstellerin auf großen Bühnen im Scheinwerferlicht stehen. "Ich liebe es, ins Publikum zu schauen und dann nur weiße Punkte zu sehen, weil das Licht so blendet", sagt sie. Und den Applaus liebt sie natürlich auch. Ein Lieblingsmusical kann sie gar nicht nennen. Es seien zu viele, die sie faszinieren.

Trotz aller Begeisterung blickt au Larissa mit einem weinenden Auge zurück. Denn ihre Familie, ihr fester Freund und Freunde gehen nicht mit nach Hamburg. "Damit Der umzug vom platten Land in die Großstadt nicht ganz so krass wird, habe ich mir eine Wohnung in einem Vorort von Hamburg gesucht" so van Eyk. So oft es geht, möchten sich alle gegenseitig besuchen.

Die Kosten für die Ausbildung, Wohnung sowie Lebenshaltungskosten werden ihre Eltern übernehmen. Dafür ist Larissa sehr dankbar: "Ich möchte mir in Hamburg aber auch einen Job suchen." Denn ihre Ausbildung werde viel Geld kosten.

Das steigert ihren Ansporn noch mehr. Sie wlll ihren Abschluss an der Stage School zu machen, denn das schaffen nur wenige. "Es fangen 100 Auszubildende an, doch vielen gelingt es leider nicht", sagt Larissa. Vor einem möglichen Scheitern hat sie keine Angst: "Bisher habe ich immer alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe."

Bei einem sechstägigen Workshop an der Stage School in Hamburg im Oktober 2016 war sie so gut, dass sie im Dezember den Vertrag erhielt: "Ich war an dem Tag in der Schule, als meine Mutter anrief und sagte, es wäre ein dickes Paket angekommen, da wusste ich es schon", erzählt Larissa. In Stuttgart war sie zur Aufnahmeprüfung an der Jungen Akademie, wurde auch dort angenommen. Doch sie entschied sich für Hamburg.

Jetzt hofft sie, dass ihr Traum wahr wird: "Es ist toll, wenn man jeden Tag das machen kann, was man liebt", so Larissa van Eyk.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Larissa will die Musical-Bühne erobern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.