| 14.46 Uhr

Nettetal
Flüchtlingskinder in Schaag zum Martinszug eingeladen

Nettetal. Der Vorsitzende des St.-Martin-Vereins Schaag hat die Planung für das Martinsfest in diesem Jahr vorgestellt: Der Martinszug findet am Samstag, 12. November, statt. Um 17.15 Uhr formiert sich der Zug an der Hubertusschule. Um 20 Uhr ist die beliebte Martinsverlosung im Restaurant "Alter Braukeller". Am Sonntag, 13. November ist um 9.30 Uhr die Martinsmesse in der Pfarrkirche St. Anna.

Der Zugweg des Martinszuges wurde wie folgt festgelegt: Hubertusschule - Happelter Straße- Boisheimer Straße - Blumenstraße - Carl-Sonnenschein-Straße - Sonnendyker Weg - Hubertusstraße - Hubertusplatz - Boisheimer Straße - An der Kirche - Kindter Straße - Am Sportplatz - Happelter Straße. In der Höhe des Sportplatzes wird das Feuerwerk stattfinden und die Martinsszene gezeigt. Anwohner des Zugweges werden gebeten, ihre Fahrzeuge nicht auf der Straße zu parken und ihre Häuser mit Lampions zu schmücken.

Alle rund 500 Schaager Kinder, die zwischen 1. Juli 2002 bis 11. November 2014 geboren sind, bekommen eine Martinstüte. Zudem hat der Martinsverein die Flüchtlingskinder in Breyell eingeladen.

Kleinkinder erhalten die Kärtchen für Tüten von den Spendensammlern, die inzwischen unterwegs sind und Informationsblätter zum Martinszug verteilen. Grundschulkinder bekommen Tüten in ihren Klassen. Alle anderen Schüler können die Kärtchen im Pfarrheim An der Kirche anholen: am Dienstag, 25. Oktober, Mittwoch, 2. November oder Dienstag, 8. November - jeweils 15 bis 17 Uhr.

(wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinszug 2016 in Nettetal: Flüchtlingskinder in Schaag eingeladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.