| 13.21 Uhr

Nettetal
Die Termine der Nettetaler St.-Martinszüge

Martinszug Netteltal 2015: Termine und Zugweg
Viele Kinder basteln in diesen Tagen wieder Laternen, die sie während des Martinszuges durch ihren Heimatort tragen. FOTO: Busch
Nettetal. St. Martin reitet auch durch Nettetal. Die Rheinische Post veröffentlicht die Termine der Züge und Details, soweit sie ihr bekannt gemacht wurden.

Traditionell gibt es im Haus "Maria Helferin" am Schwanenhaus 66 in Leuth inzwischen einen Martinsmarkt. Er beginnt am Sonntag, 8. November, mit einer Hl. Messe um 11.30 Uhr in der Kapelle des Hauses. Auf die Marktbesuchter wartet ab 12 Uhr ein buntes Programm mit Unterhaltung und vielfach selbst gefertigten Produkten. Der Martinszug beginnt um 17 Uhr. Jedes Kind mit einer Laterne erhält einen Weckmann.

Der Martinszug der Schulen und Kindergärten findet am Freitag, 6. November, um 17 Uhr statt. Der Zugweg ist geändert: ab Kirche über Kehrstraße, Venloer und Stappstraße zum Martinsfeuer. Weiter geht es über Juiser Feld, Kreuz- und Ringstraße. Schulen und Kindergärten trennen sich an der Ring-/Buschstraße.

Nach einer Einstimmung um 17.45 Uhr in St. Lambertus nimmt der Martinszug am Samstag, 7. November, den Weg über Locht, Lom-, Franz-Nelihsen-Straße, Frenkenweg, Schopspad, Xylanderweg, Spee-, Heronger, Johann-Peter-Knippen-Straße, May, Martinsfeuer in der Winkelmann-Wiese, Dorf-, Johann-Finken-Straße, Zum Wedemhof, Buscher Weg, Hampoel zur Tütenausgabe an der Grundschule. Der Martinsverein bietet Glühwein, Limonade und Würstchen an. Der Zug des Kindergartens ist am Freitag, 6. November, um 17 Uhr ab Kirche. Den Mitbürgern ab 80 Jahren wird am Samstag, 7. November, eine Tüte gebracht.

St. Martin zieht zum 112. Mal am Samstag, 7. November, durch Sassenfeld. Der Zug stellt sich um 16.30 Uhr auf am Landcafé Stemmeshof, Sassenfeld 200. Von hier aus geht es zur Lüthemühle und zurück zum Tobrock-Hof mit Martinsszene. Am Jägerhof werden fackeln ausgezeichnet und Tüten verteilt. Um 20 Uhr ist Martinsball im Jägerhof, Sassenfeld 161, mit den Duo Flair und Tombola.

(lp) Das St.-Martinskomitee Dyck-Rennekoven organisiert den Zug am Freitag, 13. November, um 17.15 Uhr an der alten Schmiede in Rennekoven. Das Martinsfeuer brennt in der Wiese Windhausen. Der Zug endet mit Tütenausgabe bei Hermans, Dyck 32. Kinder können ihre Laternen zur Prämierung am 12. November, bis 17 Uhr bei Familie Clemens, Rennekoven 32, abgeben und bei Zugbeginn dort abholen. Der Martinsabend mit Musik ist am Samstag, 14. November, ab 19.30 Uhr im Hotel-Restaurant "Zum Schänzchen", Eintritt frei.

(lp) Im Lobbericher Zentrum sind die Schulkinder am Dienstag, 10. November, ab 17.30 Uhr mit ihren Fackeln unterwegs. Die Kindergärten sind am Tag zuvor, Montag, 9. November, um 17.30 Uhr auf ihrem Weg durch den Ort.

In Lötsch zieht St. Martin im 106. Jahr am Samstag, 7. November, um 17.30 Uhr ab Kindergarten durch Hees und Brün bis Hausnummer 97. Er dreht und führt über Hött zu Haus 12 mit Bettlerszene und Martinsfeuer. An der St.-Matthias-Kapelle ist die Tütenausgabe. Um 20 Uhr beginnt die Martinsfeier mit Tanz im "Alten Braukeller" in Schaag.

(lp) In Breyell-Ort beginnt der Zug am Sonntag, 8. November, um 17.15 Uhr an der Gesamtschule, von-Waldois-Straße. Er zieht über Schaager, Heinrich-Houben-, Paul-Therstappen-Straße, Brassertweg, Am Hang, Johann-Peters-, Schaager, Lobbericher Straße, Lambertimarkt und Biether Straße. Auf dem Freigelände folgt die Bettlerszene mit Feuerwerk. Tüten werden im Grundschulzentrum ausgegeben. Berechtigungskärtchen für Kleinkinder ab dem dritten Lebensjahr gibt es bis zum 6. November im Bürgerservice, Lambertimarkt. Die Kita St. Lambertus ist am Freitag, 6. November, ab 18 Uhr unterwegs.

(wi) In Leutherheide zieht St. Martin am Samstag, 7. November, ab 19 Uhr ab Kapelle, wo es Püfferchen und Glühwein gibt. Den St.-Martins-Kaffee gibt es am Sonntag, 8. November, im Jugendheim. Die Kita zieht am Donnerstag, 5. November, ab 17.30 Uhr durch den Ort.

St. Martin besucht am Samstag, 14. November, Hinsbeck. Um 17.15 Uhr geht es an der Pfarrkirche los, begleitet vom Bundschützenspielmannszug Frisch auf, Musikverein Cäcilia und der Kapelle Blech Schaag, über Wankumer Straße, Markt, Haupt-, Neu-, Verbindungs-, Landstraße. An der Ampel wendet der Zug zur Ginkesweide, wo die Martinsgeschichte bei Feuerschein aufgeführt wird. Zurück geht es zum Schulzentrum zur Tütenausgabe. Die Pfadfinder verkaufen im Jugendheim Püfferkes und Glühwein.

In Schaag schließlich beginnt der St.-Martinszug am Samstag, 14. November, um 17.15 Uhr. Zuvor zieht auch dort der katholische Kindergarten bereits am Donnerstag, 12. November, um 17.30 Uhr.

(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinszug Netteltal 2015: Termine und Zugweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.