| 00.00 Uhr

Nettetal
Nabu-Naturschutzhof sucht Freiwillige zur Unterstützung

Nettetal. Der Naturschutzhof des Naturschutzbundes Nettetal sucht wieder Bewerber um ein Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ). Die Bewerbungszeit startet am kommenden Montag, 15. Februar.Es handelt sich um ein Bildungsjahr zwischen Schule und Ausbildung oder Studium und bietet durch die vielfältigen Tätigkeiten auf dem ökologischen Gebiet die Möglichkeit zur beruflichen Orientierung. Der Naturschutzbund sucht Jugendliche im Alter von 16 bis 26 Jahren, die Interesse an der praktischen Arbeit haben und sich aktiv am Natur- und Umweltschutz beteiligen möchten. Nähere Informationen dazu stehen im Internet unter www.foej.lvr.de. Außerdem gibt es im ökologischen Bereich den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Dieses Angebot richtet sich an Personen, die sich für die Natur engagieren möchten und ist altersmäßig nicht begrenzt. Informationen dazu stehen im Internet unter www.freiwillige-im-naturschutz.de.

Beim Nabu-Naturschutzhof Nettetal sind ab dem 1. August wieder drei Plätze für den Freiwilligendienst frei. Interessierte Bewerber können am Montag, 29. Februar, von 17 bis 18 Uhr auf dem Naturschutzhof in Lobberich, Sassenfeld 200, an einer Informationsveranstaltung teilnehmen. Die gegenwärtig auf dem Hof tätigen Freiwilligen berichten von ihren Erfahrungen und beantworten gerne Fragen der Interessenten. Eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich.

(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Nabu-Naturschutzhof sucht Freiwillige zur Unterstützung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.