| 00.00 Uhr

Nettetal
Nach Einbruch in Parfümerie — Täter verduften

Nettetal. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung eines Einbruchs in eine Nettetaler Parfümerie. Nach dem Einbruch, an dem vermutlich zwei Personen beteiligt waren, konnten die Täter unerkannt entkommen.

Passanten hatten am Samstagabend gegen 23.10 Uhr die Polizei informiert, weil sie an der Kehrstraße in Kaldenkirchen den Signalton einer Alarmanlage hörten. Unbekannte hatten die Scheibe des Geschäfts mit mehreren Steinen eingeschlagen. Als wenige Minuten später ein Streifenwagen vor der Parfümerie vorfuhr, hatten die Täter bereits das Weite gesucht. "Nach Aussagen der Zeugen kam vor Eintreffen der Polizei wohl ein Täter mit diversem Diebesgut aus dem Geschäft heraus und stieg in einen dunklen Pkw, in dem ein zweiter Täter gewartet hatte", erklärte ein Polizeisprecher. "Das Fahrzeug fuhr dann sehr schnell weg, Kennzeichen oder Personenbeschreibung konnten die Zeugen nicht angeben."

Die Polizei Viersen bittet daher mögliche Zeugen, die im Verlaufe des Abends im Bereich der Kehrstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 02162 377-0 zu melden.

(mrö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Nach Einbruch in Parfümerie — Täter verduften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.