| 07.23 Uhr

Nettetal
Auto überschlägt sich bei Verfolgungsjagd

Verfolgungsjagd in Nettetal endet mit Unfall
Verfolgungsjagd in Nettetal endet mit Unfall FOTO: Jungmann
Nettetal. In der Nacht zu Donnerstag kam es zu einer Verfolgungsjagd in Nettetal. Ein Niederländer flüchtete vor der Polizei, geriet mit seinem Auto dabei von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Das teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Gegen 23.30 Uhr haben Polizisten demnach den Wagen mit einem niederländischen Kennzeichen anhalten wollen. Der 28-jährige Fahrer habe jedoch nicht gehalten, sondern sei vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten folgten dem Wagen. Bei dieser Verfolgungsjagd ist der Fahrer offenbar zu schnell in eine Kurve gefahren und kam auf der Steyler Straße von der Fahrbahn ab. Das Auto habe sich überschlagen und auf der Seite liegen geblieben. Der Fahrer hat sich bei dem Unfall leicht verletzt.

Am Unfallort durchsuchte die Polizei den Wagen mit einem Spürhund. Der 28-jährige Niederländer ohne festen Wohnsitz wurde vorläufig festgenommen, ein Strafverfahren ist eingeleitet. Anhaltspunkte dafür, dass er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, habe es nicht gegeben. Die Ermittlungen dauern an. 

(veke)