| 20.09 Uhr

Nettetal
Becken in Breyell bleibt geschlossen

Nettetal. Das Lehrschwimmbecken in Breyell wird vorerst nicht wieder geöffnet. Die Beprobung des Wassers durch das Gesundheitsamt habe ergeben, dass im Bereich der Damenumkleide Grenzwerte nicht eingehalten werden.

Das sagte Stadtsprecher Jan van der Velden. Die Grenzwerte würden der Trinkwasserverordnung unterliegen. Nun müssten Leitungen durchgespült werden. Mit einer Wiedereröffnung sei frühestens für den 29. Januar zu rechnen.

Das Becken war wegen Mängeln in den vergangenen drei Jahren mehrfach geschlossen worden, im Februar 2017 hat die Stadt es zuletzt dicht gemacht. Ab dem nächsten Schulhalbjahr sollen für alle Nettetaler Grundschulen Schwimmzeiten im Schwimmbad in Kaldenkirchen gewährleistet werden.

(emy)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Becken in Breyell bleibt geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.