| 14.19 Uhr

Nettetal
Mann versteckt Drogen in Unterhose

Nettetal: Mann aus Mönchengladbach versteckt Drogen in Unterhose
Die Bundespolizei kontrollierte einen 26-Jährigen aus Mönchengladbach im Regionalexpress. FOTO: dapd, dapd
Nettetal/Mönchengladbach. Bundespolizisten haben im Regionalexpress von Venlo nach Hamm einen Mönchengladbacher festgenommen. Dieser wurde bereits mit Haftbefehl gesucht. Bei der Überprüfung hatte er Marihuana in seiner Unterhose versteckt. 

Laut Polizeiangaben fiel der 26-jährige Mönchengladbacher bei einer Kontrolle auf. Der Mann war im Regionalexpress auf der Strecke Venlo-Hamm unterwegs. Die Überprüfung der Personalien am Bahnhof in Kaldenkirchen ergab, dass die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach ihn mit Haftbefehl wegen Diebstahls suchte.

Der 26-Jährige konnte die fällige Geldstrafe in Höhe von 780 Euro nicht bezahlen und wurde daher in das Gefängnis in Moers-Kapellen gebracht. Dort muss er eine 26-tägige Haftstrafe verbüßen. Außerdem hatte der Mann fünf Gramm Marihuana in seiner Unterhose versteckt.

(haka)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.