| 00.00 Uhr

Nettetal
Nettetaler Jugend kann zum Weltjugendtag mitfahren

Nettetal. Eine Fahrt zum Internationale Weltjugendtag vom 20. bis 31. Juli in Krakau organisiert die Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) in Nettetal für Jugendliche vom 19. Juli bis 1. August. Zu Beginn besucht die Gruppe Nettetals Partnerstadt Elk. Als Reisepreis sollten interessierte Jugendliche etwa 400 Euro kalkulieren. Enthalten wären alle Kosten für Übernachtungen und Verpflegung in Elk und Krakau sowie die Anmeldungen für die Teilnahme am Weltjugendtag.

Die Reise führt am 19. Juli mit dem Bus nach Warschau, am nächsten Morgen geht es weiter nach Elk. Dort erwarten einheimische Jugendliche ihre Nettetaler Gäste. Auch junge Menschen aus anderen Nationen werden wegen der internationalen Begegnung in Elk sein. Am Donnerstag, 21. Juli, dem "Tag der Kultur", steht eine Pilgerfahrt nach Studzienicza und Mikolaika auf dem Programm. Am Sonntag, 23. Juli, nehmen die Nettetaler teil an einem Gottesdienst auf dem Johannes-Paulus-Platz in Elk.

Nach Krakau geht es dann am Montag, 25. Juli. Das in Krakau und Umgebung vorgesehene Programm ist noch in der Planung. Denkbar ist der Besuch der Geburtsstadt des Hl. Johannes Paul II. in Wladowice.

Interessierte Jugendliche können sich im Pfarrbüro St. Lambertus Breyell, Telefon 02153 71460 melden. Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 100 Euro zu leisten.

(wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Nettetaler Jugend kann zum Weltjugendtag mitfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.