| 00.00 Uhr

Nettetal
"Neue Fahrbahndecke" vier Jahre alt

Nettetal. An der B 509 von Leuth nach Hinsbeck stehen unsinnige Warnschilder.

Einen Beitrag zur Serie "Schilder, die die Welt nicht braucht", leistet seit geraumer Zeit der Landesbetrieb Straßen NRW an der B 509 zwischen Leuth und Hinsbeck. Im Sommer 2011 wurde die Fahrbahn auf einer Länge von 1,6 Kilometern etwa ab Nettebrücke bis kurz vor Hinsbeck erneuert. Nach knapp sechs Wochen waren die Arbeiten abgeschlossen. Vorsorglich wurden danach Schilder aufgestellt, die auf Rutschgefahren durch die neu aufgetragene Straßendecke warnen. Diese Aufgabe erfüllen sie brav bis heute.

Immerhin vier Schilder mit dem schleudernden Fahrzeug - es handelt sich um das Zeichen 114, das auf Gefahren bei Nässe und Schmutz hinweist - mit dem Zusatz "neue Fahrbahndecke" wurden hingestellt - und danach vermutlich schlicht vergessen. Jedenfalls stehen sie seither auf freier Strecke in der Secretis, kurz vor der Sektion Schlöp und dann noch einmal an der Einmündung der Straße zur Sektion Hamsel und in Höhe der Johanneskapelle.

(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: "Neue Fahrbahndecke" vier Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.