| 00.00 Uhr

Nettetal
Neues Spielmobil steht heute auf dem Doerkesplatz

Nettetal: Neues Spielmobil steht heute auf dem Doerkesplatz
Simon Henkes lädt Spielzeug in den neuen Sprinter. FOTO: F.-H. Busch
Nettetal. Das Spielmobil-Team hat ein neues Gefährt: Fast anderthalb Jahre, nachdem der alte Mercedes-Sprinter mitsamt Equipment im Juni 2016 gestohlen worden war, präsentieren Simon Henkes vom katholischen Kirchengemeindeverband und Streetworker Friedel Plöger von der evangelischen Kirchengemeinde heute den neuen Wagen gleichen Modells. Zwischen 10 und 13 Uhr halten sie damit am Doerkesplatz in Lobberich und lassen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren malen, basteln und Gesellschaftsspiele testen.

"Die Neuanschaffung zog sich hin, weil erst alle Formalitäten mit der Versicherung abgeschlossen sein mussten", berichtet Henkes. Nun haben Henkes und Plöger die neuen Spielzeuge, die die Stadt schon im Sommer finanziert hatte, in den Sprinter geladen. Seit November ist er da und bietet deutlich mehr Platz als ein Wohnwagen aus dem Jahr 1962, den die beiden als Übergang für das Material genutzt hatten. Bislang steht das Spielmobil auf dem abschließbaren Gelände der Arche in Lobberich. Bald soll es am Bauhof geparkt werden.

Das Spielmobil hält im Winter montags am Pfarrheim St. Anna, An der Kirche 7 in Schaag, dienstags am Familienzentrum Lummerland, Lötscher Weg 8 in Breyell, mittwochs im Spielecafé an der Friedrichstraße 48 in Kaldenkirchen (jeweils 15 bis 18 Uhr) und samstags am Neyenhof, Johann-Finken-Straße 4 in Leuth (12 bis 15 Uhr).

(emy)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Neues Spielmobil steht heute auf dem Doerkesplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.