| 00.00 Uhr

Nettetal
Veranstalter erwarten Besucherrekord

Nettetal. Für das dritte Kaldenkirchener Oktoberfest gibt es schon jetzt nur noch wenige Karten

Das dritte Oktoberfest, das die Karnevalsgesellschaft (KG) "Alles det met", der TSV Kaldenkirchen und der Getränkemarkt Gerhards veranstalten, steht an. Termin ist Samstag, 9. September. Allerdings sind schon jetzt fast alle Karten ausverkauft, nur noch wenige gibt es bei Getränke Gerhards, Bruch 1.

Der Brucher Festplatz mit Biergarten am Ortseingang Kölner Straße hat sich als gute Wahl erwiesen. Es gibt Live-Musik mit DJ Roland, dem Musik-Team und den Original Nettetaler Musikanten. Die Große Garde der KG wird mit Tanzvorführungen aufwarten. Es gibt bayerische Spezialitäten. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Das Dreigestirn der Brucher Schützen wird den Fassanstich vornehmen. Bürgermeister Christian Wagner (CDU) hat sein Kommen zugesagt.

Die Verantwortlichen freuen sich. "Wir hatten niemals mit so großem Zuspruch gerechnet, als wir das erste Oktoberfest durchgeführt haben", sagte Mitorganisator Norbert Gerats. "Wir rechnen wieder mit einer sehr großen Zahl von Besuchern, noch mehr als im Vorjahr, als es mehr als 1500 Gäste waren. Überraschungsgäste werden wir auch haben, wie beispielsweise im Vorjahr ,Jünter'."

(hws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oktoberfest 2017 in Kaldenkirchen: Veranstalter erwarten Besucherrekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.