| 00.00 Uhr

Nettetal
Pläne für Baugebiet in Breyell liegen aus

Nettetal. 45 freistehende Einfamilienhäuser und Doppelhäuser sind geplant; die ersten Objekte sollen Ende 2017 entstehen

In der Ortsmitte von Breyell wird ein neues Wohngebiet mit Einfamilienhäusern und Doppelhäusern ausgewiesen. Einzelheiten dazu können Bürger zurzeit im Rathaus erfahren.

Der Stadtrat hat im April 2014 die Aufstellung des Bebauungsplanes Br-257 "Hohlweg" beschlossen. Am 8. Dezember 2016 hat der Stadtrat dann den Beschluss über die Änderung des Geltungsbereiches gefasst und die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes beschlossen.

Die Fläche befindet sich nordwestlich der Ortsmitte Breyells, zwischen der Autobahn 61 und der Straße Schmaxbruch. Der Entwurf mit Begründung und Umweltbericht wird in der Zeit noch bis Dienstag, 18. April, im rathaus, Doerkesplatz 11 in Lonbberich, aus. Einzusehen ist er montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr im Fachbereich Stadtplanung im Flur vor den Räumen 305 und 306. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zu dem Entwurf schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Nettetal, Räume 306, 307, 320, 322 und 323 des Lobbericher Rathauses vorgebracht werden. Die Unterlagen stehen auch auf der Internetseite der Stadt Nettetal unter www.nettetal.de zur Verfügung. Sie können unter der Rubrik "Bauen und Planen", "Aktuelle Planungen" heruntergeladen werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Pläne für Baugebiet in Breyell liegen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.