| 00.00 Uhr

Nettetal
Polizei nimmt nach Pkw-Brand Verdächtigen fest

Nettetal. Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen 45-jährigen Mann festgenommen, der dringend verdächtigt wird, unmittelbar zuvor einen Citroën in der Eichendorffstraße in Brand gesteckt zu haben. Zeugen beobachteten, dass der Lobbericher gegen 0.35 Uhr in unmittelbarer Nähe des Pkw mit einem Feuerzeug hantierte. Wenig später stand das Auto in Flammen, es brannte vollständig aus. Durch die Hitze wurde die Tür eines Hauses, vor dem der Wagen stand, beschädigt. Der Lobbericher wurde nach Vernehmung entlassen. Nach Informationen der RP soll der Tatverdächtige bereits für Brandstiftungen verurteilt worden sein.
(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Polizei nimmt nach Pkw-Brand Verdächtigen fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.