| 00.00 Uhr

Nettetal
Putzen statt Karneval im Nettebad Kaldenkirchen

Nettetal: Putzen statt Karneval im Nettebad Kaldenkirchen
Betriebsleiter Thomas Lamers packt bei der Reinigung des Nettebads auch selbst mit an. Zwei Tage dauerte es, bis das Becken wieder voll war. FOTO: Jörg Knappe
Nettetal. Ein ungewohnter Anblick am vergangenen Wochenende: Nur langsam fließt wieder Wasser in das 25 mal acht Meter große Schwimmbecken. Seit etwas mehr als einer Woche ist das Nettebad in Kaldenkirchen für die jährliche Grundreinigung geschlossen. Dafür wurde das große Becken einmal ganz geleert. Mittlerweile ist es aber wieder mit Wasser gefüllt. Von Rebecca Dormels

450 Kubikmeter Wasser passen in das Becken. "Das sind ungefähr 450.000 Colaflaschen", sagt Thomas Lamers, Betriebsleiter des Nettebads sowie der angrenzenden Saunalandschaft Finlantis. Dieser Vergleich helfe vor allem den jüngeren Gästen, sich die Menge besser vorzustellen, erklärt er. Lamers ist seit 35 Jahren in Kaldenkirchen. "Als ich hier ankam, dachte ich, was ist das für eine alte Kiste" , sagt er, aber das Schwimmbad habe sich seit der Eröffnung 1965 gut weiterentwickelt und sei immer noch ein schöner Anblick. Das liege an der Renovierung vor rund 20 Jahren, bei der es unter anderem um den Wintergarten erweitert wurde.

Zum Putzen greifen die sechs Mitarbeiter zu Schrubbern, Reinigungsmitteln und einem Dampfreiniger. Das Team befreit Wände und Böden gründlich von Schmutz, säubert die Fugen und schrubbt die Fliesen. Einen Tag dauerte es, bis das Wasser ganz aus dem Becken abgelassen worden war. Zwei bis zweieinhalb Tage allerdings brauchte es, bis es wieder voll war.

Wichtig sei auch die Wartung der Technik, Pumpen und Filteranlagen, sagt der Betriebsleiter. Großen Reparaturbedarf habe es nicht gegeben, nur kleinere Verschönerungen, so wurde Farbe am Becken erneuert. Am kommenden Sonntag, 18. Februar, um 9 Uhr ist das Nettebad wieder für Besucher geöffnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Putzen statt Karneval im Nettebad Kaldenkirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.