| 00.00 Uhr

Nettetal
Reinhold Urbanek feiert seinen 90. Geburtstag

Nettetal. Reinhold Urbanek wurde am 4. Juli 1925 in Schönau/Oberschlesien geboren. Der junge Friseur wurde schon mit 17 Jahren zum Reichsarbeitsdienst und dann zur Wehrmacht eingezogen. Er geriet später in russische Gefangenschaft. In Dresden verlor er während des Krieges seine Eltern und Geschwister. Aus der Gefangenschaft kehrte er 1948 zurück. Er kam über Dresden nach Amern. Bei einem Schützenfest auf der Renneperstraße lernte er seine spätere Frau kennen. Er arbeitete in einer Ziegelei, bei Rokal in Lobberich und bei der Bundeswehr. Mit vier Kindern zog die Familie 1965 nach Kaldenkirchen, wo Urbanek im Haus Brückenstraße 4 lebt.

Mit seiner im Jahr 2008 gestorbenen Frau besuchte er in jener Zeit häufig Verwandte in Bayern und Freunde in Hessen. Zu seinen Hobbys zählten, solange der Körper es erlaubte, der Garten, die Nachbarschaft und der einstige Autospeedway-Club Nettetal. Gern hört er Blasmusik. Daher konnte man ihn häufig bei Schützenfesten in der Region antreffen. Dies gilt auch heute noch, wenn es ihm seine Gesundheit erlaubt. Die Schönauer-Treffen in Amern sind für ihn immer einen Besuch wert. Mit ihm feiern die Kinder mit Familien, Verwandte, Freunde und Nachbarn.

(hws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Reinhold Urbanek feiert seinen 90. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.